Roy Amotz (Israel), Flöte – Ensemble Meitar

Roy Amotz, 1982 in Jerusalem geboren, tritt weltweit als Solist im Bereich der Kammermusik auf. Sein Repertoire reicht von der Barockzeit und bis zur Zeitgenössischen Musik. 2013 erhielt er sein Konzertexamen mit Auszeichnung bei Prof. Roswitha Staege an der Universität der Künste in Berlin. Roy Amotz ist seit 2007 Mitglied des Meitar Ensembles für Neue Musik und arbeitet als Solo-Flötist des Orchesters Camerata Geneva in Genf. Als Solist trat er unter anderem mit der Geneva Camerata, dem Verbier Festival Chamber Orchestra und dem BBC Scottish Symphony Orchestra auf.

zurück