facebook: www.facebook.com/ortemekomot

Mekomot – Orte wird vom neugegründeten Verein Haskalah e.V. mit Sitz in Berlin unter Vorsitz von Sarah Nemtsov veranstaltet. Das hebräische Wort Haskalah (השכלה‎) bezeichnet die jüdische Aufklärung, die gerade in den deutschen Ländern, zumal Berlin, seit dem 18. Jahrhundert eine wichtige Rolle für die europäische Aufklärung und Moderne gespielt hat. Der Zweck des Vereins ist die Förderung und Pflege künstlerischen und interkulturellen Austauschs. Dabei geht es um intermedialen Austausch und Begegnung verschiedener Kunstsparten und Kunstrichtungen inklusive wissenschaftlicher Reflexion. Ziel ist die Belebung einer Vielfalt an interkultureller und speziell deutsch-jüdischer Kooperationen und Kommunikationsformen.

Projektleitung

Bettina Lehmann
bettina.lehmann@kulturmanager.net
Tel.: +49 176 62715928

Josefa Hose
josefa@empnyc.org
Tel.: +49 174 7745255

Künstlerische Leitung/Idee

Sarah Nemtsov
sarah.deborah@gmx.de
Tel.: +49 176 72235933

Dramaturgie

Asmus Trautsch
dramaturgie.mekomot@gmx.de
Tel.: +49 163 6241710